Ihr Immobilienmakler in Regensburg

Immobilienmakler Regensburg
Gabriel Immobilien Regensburg Logo

Gabriel Markowski von
Gabriel Immobilien

"Mein Warum? Es ist mein persönlicher Anspruch an mich und mein Team bei jedem Verkauf das beste Gesamtergebnis  zu erzielen und Sie zu begeistern."

Haben Sie Fragen zu Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung? Wir beraten Sie gerne!

Jetzt kostenfreies & unverbindliches Erstgespräch vereinbaren

So verkaufen wir von Gabriel Immobilien Ihr Haus in Regensburg !

1. Kostenlose Immobilienbewertung

Unser geprüfter Immobilienbewerter ermittelt den genauen Wert Ihrer Immobilie. Füllen Sie dazu einfach unser kostenloses Wertermittlungs Formular aus und unser Experte sieht sich Ihre Immobilie persönlich vor Ort an um einen exakten Immobilienwert zu berechnen.

 

2. Moderne Verkaufsstrategie

Sind Sie von der Bewertung überzeugt? Dann erteilen Sie der Gabriel Immobilien GmbH den Auftrag für den Verkauf Ihrer Immobilie. Wir erarbeiten eine Verkaufsstrategie speziell für Ihr Objekt und erstellen hochwertige Fotos, Videos und 360° Touren um Ihre Immobilie bestmöglich zu präsentieren. Somit ist es selbst durch die aktuellen Covid-19 Einschränkungen kein Problem Ihre Immobilie zu vermarkten.

3. Erfolgreicher Immobilienverkauf

Wir wickeln den gesamten Verkaufsprozess für Sie ab und halten Sie währenddessen auf dem neuesten Stand. Wir erstellen zusätzlich eine genaue Wohnflächenberechnung, somit generieren wir zusätzliches Potenzial und sichern Sie durch eventuell falsche Flächenangaben ab. Zusätzlich organisieren wir alle Dokumente die für den Verkauf nötig sind.

Immobilienverkauf einfach und schnell

Als Laie kommt es im Regelfall nur selten vor, dass man seine Immobilie verkaufen möchten oder verkaufen muss. Wichtig ist natürlich welche Fallstricken es gibt, welche Punkte zu beachten sind vor allem wenn Sie die Immobilie schnell und zum besten Preis verkaufen möchten. Erfahren Sie im Folgenden eine Zusammenstellung worauf es beim Immobilienverkauf ankommt und welche Unterlagen Sie für den Immobilienverkauf benötigen.

  1. Wann eine Immobilie am besten verkaufen?
  2. Die 3 größten Fehler beim Immobilienverkauf?
  3. Welche Dokumente benötige ich für den Immobilienverkauf?
  4. Welche Kosten fallen beim Verkauf an?
  5. Wie verkaufe ich meine Immobilie am besten?
  6. Was ist meine Wohnung – mein Haus wert?
  7. Immobilien verkaufen mit oder ohne Makler?
  8. Immobilien in Zeiten von Corona COVID-19 verkaufen?

1. Wann eine Immobilie am besten verkaufen?
Die Verkaufsmotive sind verschieden. Während es sich beim einen um eine Scheidungsimmobilie handelt, hat der andere eine Immobilie geerbt. Auch die Immobilie im Alter wird immer wichtiger, dass der Wohnkomfort und die Lebensqualität auch im hohen Alter erhalten bleibt. Für den Großteil der Personen, die Ihre Immobilie verkaufen möchten spielen ein hoher Kaufpreis und die Zeit beim Immobilienverkauf die wichtigste Rolle.
Nun wann verkauft man am besten eine Immobilie? Wann ist der beste Zeitpunkt?
Grundsätzlich sind vor allem Privatverkäufer hier ratlos. Ein entscheidender Faktor ist dabei die Nachfrage nach der Immobilie. Das Kaufinteresse und die Nachfrage ist generell höher wenn die Zinsen niedriger sind also z.B. die Niedrigzinsphase aktuell in 2020. Ob es Saison abhängig ist wann man am besten die Immobilie verkauft kann von einem Profi Immobilienmakler beantwortet werden. Wir sagen hier klar: NEIN
Es kommt nicht auf die Saison an um die Immobilie zum besten Preis zu verkaufen sondern auf eine erprobte Strategie und ein besonderes Marketing um möglichst viele Interessenten zu erreichen.

2. Die Größten Fehler beim Immobilienverkauf?
Fehler 1 – Ich setze den Preis mal höher an – runter gehen kann ich ja immer noch. Dieser gravierende Trugschluss hat schon vielen Verkäufern viel Geld gekostet. Warum? Eine aktuelle Studie zeigt wenn die Immobilie 5, 10 oder 20% über den richtigen Marktwert angeboten wird steigt die Verkaufszeit und es stellen sich Vermögensverluste von -6 bis -35% ein.
Fehler 2 – Ich habe ja Zeit und muss nicht direkt verkaufen?
Dieser Fehler beim Immobilienverkauf ist gravierend. Wer nicht innerhalb der ersten Wochen der Vermarktung seine Immobilie erfolgreich verkauft, bei dem kann die Dauer auf bis zu 379 Tage ansteigen verbunden mit wieder entsprechend hohen Vermögensverlusten!
Fehler 3 – Ich probiere es erstmal selbst auf eigene Faust und kann ja immer noch einen Makler einschalten
Diese Vorgehensweise führt dazu, dass Ihre Immobilie “Schritt für Schritt” wie sogenanntes “Saueres Bier” angeboten wird und der Preis schrittweise ins bodenlose fällt. Man spricht auch davon: Wenn die Immobilie einmal privat oder durch einen Makler nicht richtig angeboten wurde, dass die Immobilie verbrannt ist. Diese groben Fehler können nur in den seltensten Fällen wieder gut gemacht werden.
Jede Immobilie ist am Anfang der Vermarktung heiß und begehrt. Deshalb sollten Sie unter allen Umständen mit einem realistischen Marktwert den Verkauf starten. So stellen Sie sicher, dass zu Beginn die Anzahl der Interessenten am höchsten ist.

3.Welche Unterlagen und Dokumente benötige ich beim Immobilienverkauf?
Die Zahl der benötigten Unterlagen variiert entsprechend der Immobilienart.
Grundsätzlich werden folgende Unterlagen benötigt:
-Aktueller Grundbuchauszug
-Gebäudeversicherung
-Bau- und Grundrisszeichnungen
-Energieausweis (Bedarfsausweis, Verbrauchsausweis)
-Flurkarte / Lageplan
Mietverträge
-Flächenberechnungen
-Bei Wohnungen: Teilungserklärung, Wohngeldabrechnung, Protokolle der Eigentümerversammlung

Wichtiger neben der Zusammenstellung der Unterlagen ist die fachmännische Prüfung der Dokumente. Hier gilt es genau darauf zu achten was man verkauft und was in den einzelnen Unterlagen angegeben ist.

4. Welche Kosten fallen beim Immobilienverkauf an?
Dies ist natürlich abhängig von verschiedenen Faktoren. Allgemein sind die Kosten der Finanzierung evtl. Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen. Weiter gibt es die Spekulationssteuer. Hier kommt es darauf an wie lange Sie die Immobilie schon besitzen und ob Sie diese selbst bewohnt haben oder ob diese als Kapitalanlage vermietet war.
5. Wie verkaufe ich meine Immobilie am besten?
Eine Auswertung hat ergeben, dass der Erfolg beim Immobilienverkauf in über 93% der Fälle von der richtigen Verkaufsstrategie abhängig ist. Dazu zählen ein Vermarktungskonzept wie man möglichst viele Käufer erreicht. Weiter ist es sehr entscheidend, dass die Vorbereitungen vor dem Verkauf gemacht wurden um später keine Stolpersteine zu haben und Geld zu verlieren. Ein Top-Tipp ist es, den Wert der Immobilie im Vorfeld richtig ermitteln zu lassen um direkt mit dem tatsächlichen Angebotspreis starten zu können.
6. Was ist meine Wohnung – mein Haus wert?
Diese Frage ist erfolgsentscheidend. Denn setzen Sie den Angebotspreis ohne Verkaufsstrategie zu niedrig an verlieren Sie Geld. Setzen Sie den Preis Ihrer Immobilie dagegen zu hoch an wird Ihre Immobilie zum Ladenhüter und ist nur noch mit schmerzhaften Einbußen zu verkaufen. Deshalb ist es wichtig sich den Wert der Immobilie vom Experten berechnen zu lassen. Echte Profis ermitteln dabei den Marktwert Ihrer Immobilie in Form einer Marktanalyse, Ertragswertberechnung, Sachwertberechnung oder Vergleichswertberechnung. Eine sinnvolle Quelle ist hierfür auch der örtliche Gutachterausschuss der Zahlen zum Bodenwert und bereits erfolgter Verkäufer in Ihrer Region liefern kann.
7. Immobilie verkaufen mit oder ohne Makler?
Mal angenommen Sie haben Zahnschmerzen. Natürlich können Sie sich Ihren Zahn auch selbst reißen. Keine Frage. Jedoch gehen Sie doch lieber zu Ihrem Zahnarzt und Vertrauen ihm, dass er weis was er tut. Nun die Immobilie ist der größten Vermögenswert den Sie besitzen. Die Tragweite der Risiken verursacht durch kleine Fehler ist sehr groß. Hier ist es ratsam einen Experten zu finden der Sie vor den teuren Fehler schützt und für Sie den besten Kaufpreis erreicht. ACHTUNG: Es gibt zahlreiche Makler die leider eher unprofessionell arbeiten und beim Thema Immobilienverkauf mehr auf Hoffnung anstatt auf gute Arbeit legen.
8. Immobilie in Zeiten von Corona COVID19 verkaufen?
Viele Verkäufer stellen sich aktuell die gleiche Frage. Macht es Sinn meine Immobilie in 2020 zu Zeiten von Corona COVID19 zu verkaufen? Wie beeinflusst COVID 19/ Corona den Immobilienverkauf? Sollte ich jetzt noch schnell verkaufen bevor die Immobilienpreise fallen? Werden die Immobilienpreise denn wegen COVID19/ Corona fallen? Diese Fragen und ähnliche beschäftigen aktuell Immobilienbesitzer und den lokalen Immobilienmarkt. Pauschale Antworten gibt es nicht darauf da dies sehr Situationsabhängig und von Standort zu Standort verschieden ist. Viele Immobilienbesitzer stehen vor wichtigen Fragen die Ihnen ein örtlicher Experte beantworten muss.

So profitieren Sie von uns

Wir verkaufen Immobilien schnell und unkompliziert!

Gabriel Immobilienmakler Regensburg

Top Verkaufsstrategie

Durch unsere einzigartige Verkaufsstrategie, erreichen wir höhere Verkaufspreise

Gabriel Immobilien Regensburg 360 Fotografie

Virtuelle Besichtigungen

Durch unsere moderne 360° Kamera Technologie, sind nur noch 1-2 Besichtigungen nötig

Gabriel Immobilien Regensburg

Kurze Verkaufszeiten

Unsere durchschnittliche Gesamtzeit liegt bei unter 65 Tagen, die reine Verkaufszeit unter 15 Tagen